• 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rezepteliste
#1
Da ja, vor jedem Lager, die Frage im Raum steht "Was kochen wir", würde ich hier gerne eine Auswahl zusammenfassen.
Bitte fleissig ergänzen:

Hauptgerichte:
  • Schweinebraten
  • Rouladen (Kohl und Rind)
  • Hähnchen ala Creme
  • Honighähnchen
  • Bratwürste
  • Steak
  • Graupeneintopf
  • Kohltopf
  • "Kalter Schild"
  • Milchreis


Beilagen
  • Graupen (als Reisersatz)
  • Brot
  • Pfannenbrot
  • (Spätzle)
  • Semmelklösse
  • Zwiebeln (geschmort)
  • Sauerkraut
  • Butterbrote mit Schnittlauch
  • Apfelmus
So war das halt im Mittelalter, dagegen hilft kein Mittel - Alter!
Mein Blog und meine Webseite , zu diversen Wikinger / Reenactment Themen: http://www.jordheim.info
  Zitieren
#2
letzte Woche sehr positiv getestet:

- blaue Zipfel
- Kasnocken (südtiroler Spezialität: ähnlich Semmelknödel mit eingebackenen Käse, gibt's aber auch z.B. mit Speck)

- Gemüsesuppe/Eintopf
- Linseneintopf
- Käsespätzle
Coquo ergo sum!
  Zitieren
#3
Blaue Zpfel sind die sauren bratwürste in Zwiebelsud, oder?
So war das halt im Mittelalter, dagegen hilft kein Mittel - Alter!
Mein Blog und meine Webseite , zu diversen Wikinger / Reenactment Themen: http://www.jordheim.info
  Zitieren
#4
Ja, genau
Coquo ergo sum!
  Zitieren
#5
Das weckt Erinnerungen...
So war das halt im Mittelalter, dagegen hilft kein Mittel - Alter!
Mein Blog und meine Webseite , zu diversen Wikinger / Reenactment Themen: http://www.jordheim.info
  Zitieren
#6
Am Wochenende in Bärnau:
Samstag Kichererbsen mit Schmorzwiebeln
Sonntag Mortel (Hühner- und Schweinefleisch) und Fristelli (eine Art Hollerkücherl).
Köchin ist Sabine Ernst.
Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, sind Kleinigkeiten zu dem, was in uns liegt. Und wenn wir das, was in uns liegt, nach außen in die Welt tragen, geschehen Wunder. Henry David Thoreau 1817-1862
  Zitieren
#7
Klingt lecker, es geht aber entweder um "Haben wir schon gekocht und würde ich gerne wieder essen" oder "Kann ich zubereiten, hättet ihr das gerne?", sodass das Küchenteam daraus einen Speiseplan erstellen kann.

Es bringt wenig Gerichte zu posten, die andere mal lecker gekocht haben...
So war das halt im Mittelalter, dagegen hilft kein Mittel - Alter!
Mein Blog und meine Webseite , zu diversen Wikinger / Reenactment Themen: http://www.jordheim.info
  Zitieren
#8
Mag jemand Kichererbsen?
Was vor uns liegt und was hinter uns liegt, sind Kleinigkeiten zu dem, was in uns liegt. Und wenn wir das, was in uns liegt, nach außen in die Welt tragen, geschehen Wunder. Henry David Thoreau 1817-1862
  Zitieren
#9
... Kichererbsen

Bin ich jetzt nicht wirklich Fan von.
Ich habe mich daran gewöhnt, aus der Verzweiflung selbst meinen Trost zu ziehen
(Miguel de Unamuno)
  Zitieren
#10
Fisch wäre mal was.
Jeder hasst Bogenschützen, außer es sind die Eigenen!
  Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste